Junge Kochrebellen

Max Zibis ist Europameister

26.11.2014

Jetzt hat Frankfurt neben sechs Sterneköchen auch einen Europameister! Dem ehemaligen Mitglied der Jugendnationalmannschaft Max Zibis gelang das Kunststück, sich vergangene Woche beim internationalen Kochwettbewerb „Les Chefs en Or“ in Paris die begehrte Trophäe samt 10.000 Euro Preisgeld zu sichern. Doch das war nicht der einzige Sieg für die Frankfurter: In der Kategorie Auszubildende belegte Paula Lisa Ebert vom Restaurant Rocco Forte Villa Kennedy den dritten Platz. Ihr Preis: Ein einwöchiges Praktikum an der berühmten Johnson & Wales-Universität/USA und ein hochwertiges Shun-Messerset aus Damaszener Stahl der japanischen Traditionsschmiede Kai.
Angetreten waren Spitzenköche aus Frankreich, der Schweiz, Russland, Polen, Rumänien und Deutschland. Die Finalisten des Wettbewerbes im Rahmen der Fachmesse „Equip´ Hotel Paris“ wurden von einer hochkarätigen internationalen Jury berufen.

Max Zibis, der ehemalige Teamkapitän der Jugendnationalmannschaft und Trainer des erfolgreichen Jugendteam der Bergius-Schule, ist ein alter Hase, wenn es um Kochwettbewerbe geht. Doch beim „Les Chefs en Or“ kam selbst der Profi ins Schwitzen. „Nach drei Stunden am Herd habe ich mich gefühlt, als hätte ich 15 Stunden gearbeitet“, bekennt er.
Den Köchen wie den Auszubildenden wurde ein Warenkorb zugeteilt plus 260 Euro bei den Profis und etwas weniger bei den Azubis. Daraus mussten sie für die 15 Juroren, darunter der französische Zwei-Sterne-Koch Thierry Marx, ein Gericht mit Steinbutt, Kartoffel, Knollensellerie bei den Profis und in der Kategorie Auszubildende mit Rinderfilet, Wildpilze und Ei zubereiten. Mit einer Trilogie vom Steinbutt an gebranntem Selleriepüree, konfierter Kartoffel und Estragon-Apfel-Soße überzeugte Max Zibis das Preisgericht. Den zweiten und dritten Platz belegten die Schweiz und Frankreich. Bei den Auszubildenden holten Rumänien und die Schweiz vor der Frankfurterin Paula Lisa Ebert die Trophäen.
Ausrichter des nur alle zwei Jahre stattfindenden Wettbewerbs war die renommierte Zulieferfirma TransGourmet in Zusammenarbeit mit den Marken Chef, Ambrosi und LDC.
 nd.

Verband der Köche Deutschlands e. V.
Steinlestrasse 32
60596 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69/63 00 06-17
Fax: +49 (0) 69/63 00 06-10
E-mail: info@kochrebellen.de
Web: www.kochrebellen.de